- Aktualisiert am 02.07.2018
um 13:02 Uhr -

Luft

22,0 °C

Wasser

17,5 °C

Abfluss

25,5 m³/s

Pegel

148 cm

Über das Projekt:

Das Flusssurfen in der Isar und dem Eisbach hat in München schon eine lange Tradition und ist sowohl bei Münchnern als auch von Touristen eine gern gesehen Attraktion. Im Gegensatz zu den Wellen in der Isar selbst, die nur bei Hochwasser und seit der Renaturierung der Isar nur noch sehr eingeschränkt vorhanden sind, ist der Eisbach grundsätzlich ganzjährig, und die Flosslände von 1.Mai bis Ende September nutzbar.

Womit wir beim Thema dieser Seite sind:) Da die Wassertemperatur, der Abfluss und der Wasserstand / Pegel sich übers Jahr und auch von Regen zu Regen ständig ändern, gibt es ein paar Sensoren in der Isar, die diese messen. Die Isar und somit der Eisbach / Flosslände ist bis auf den Sylvensteinspeicher direkt gespeist von den bayerischen Alpen. Je nach Sonneneinstrahlung heizt sich das Wasser dabei über den Tag mal mehr mal weniger auf.

Damit ihr in Zukunft nicht vor einem leeren Bach oder mit Shorties bei 12 Grad Wassertemperatur surfen müsst, haben wir die wichtigsten Daten zusammengestellt und Handy-fähig aufbereitet. Die Daten umfassen bisher die Wassertemperatur, den Pegel / Wasserstand und den Abfluss des Eisbachs. Falls ihr noch weitere Daten wünscht, oder Vorschläge für diese Seite habt, schreibt uns einfach!

Viel Spaß beim Surfen!! :)